close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Carrot-Cake selber machen

Carrot-Cake, die amerikanische Variante des Karottenkuchen, ist dank geraspelter Möhren und reichlich Mandeln besonders saftig und gehaltvoll. Typisch Carrot-Cake: Oben drauf kommt ein cremiges Topping aus Frischkäse, Sahne und Puderzucker.

Carrot-Cake selber machen - carrot_cake
Carrot-Cake - Karottenkuchen auf amerikanisch.

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Carrot-Cake ganz einfach selber machen können.

Carrot-Cake selber machen - so geht's:

Für einen Carrot-Cake mit ca. 16 Stück benötigen Sie folgende Zutaten:

 

  • Fett und Mehl für die Form
  • 375 g Möhren
  • 250 g Mehl
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 275 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 l neutrales Öl
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 350 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 5 EL Schlagsahne
  • 125 g Puderzucker
  • Alufolie

 

Carrot-Cake - Schritt 1.

Carrot-Cake - Schritt 1:

Für den Carrot-Cake eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2).

Carrot-Cake - Schritt 2.

Carrot-Cake - Schritt 2:

Möhren für den Carrot-Cake schälen, waschen und fein raspeln. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Zimt in einer Rührschüssel gut mischen.

Carrot-Cake - Schritt 3.

Carrot-Cake - Schritt 3:

Öl mit den Schneebesen des Handrührgeräts unterrühren. Eier einzeln unterrühren. Zum Schluss Möhren und alle Mandeln unterheben.

Carrot-Cake - Schritt 4.

Carrot-Cake - Schritt 4:

Teig für den Carrot-Cake in die Springform geben und glatt streichen. Im heißen Backofen 50–60 Minuten backen. Carrot-Cake auskühlen lassen, dann aus der Form lösen.

Carrot-Cake - Schritt 5.

Carrot-Cake - Schritt 5:

Frischkäse und Sahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts kurz glatt rühren. Den Puderzucker einrieseln lassen und so lange weiterrühren, bis eine schnittfeste Creme entstanden ist. Auf den Carrot-Cake streichen.

Carrot-Cake - Tipps & Tricks:

 

  • Für den Carrot-Cake eignet sich ein geschmacksneutrales Öl, zum Beispiel Rapsöl.
  • Decken Sie den Carrot-Cake evtl. nach 30 Minuten Backzeit mit Alufolie ab, damit der Carrot-Cake nicht zu dunkel wird.
  • Der saftige Carrot-Cake lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag. Die Frischkäsecreme aber am besten erst kurz vor dem Servieren auf den Carrot-Cake streichen.

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved