Chicken Pot Pie (Hähnchen à la King)

Aus LECKER 31/2011
Chicken Pot Pie (Hähnchen à la King) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 175 + etwas Mehl 
  •     Salz 
  • 125 kalte Butter 
  • 125 kalter Doppelrahm-Frischkäse 
  •     Frischhaltefolie 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 150 Champignons 
  • 1   grüne, orange und rote Paprikaschote 
  • 30 Butter 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  Sherry oder Weißwein 
  • 3 EL  frisch gehackte Kräuter (z. B. Kerbel, Petersilie und Estragon) 
  •     Für die Béchamelsoße: 
  • 50 Butter 
  • 45 Mehl 
  • 1/4 Milch oder eine Mischung aus Milch und Sahne 
  •     Salz 
  •     Muskat 
  •     Pfeffer 
  • 1   Ei 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Für den Teig 175 g Mehl und 1/4 TL Salz in eine Rührschüssel geben. Butter in Stückchen und Frischkäse zufügen. Mit den Knethaken des Rührgerätes oder den Fingerspitzen die Fettstücke zerkrümeln. 1 1/2 EL eiskaltes Wasser zufügen und alles mit einer Gabel mischen, bis gerade so ein Teig entsteht
2.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst schnell, damit das Fett nicht schmilzt, zu einer dicken Teigscheibe formen. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
3.
Für die Füllung 1 Liter Wasser zum Kochen bringen. Die Filets waschen, zugeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten pochieren. Herausnehmen, die Brühe aufbewahren und 1/4 Liter abmessen - wir brauchen sie für die Béchamelsoße. Filets etwas abkühlen lassen, dann in mundgerechte Stücke zerpflücken
4.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen, fein würfeln. Butter erhitzen. Zwiebel darin glasig anschwitzen. Pilze zugeben und bei starker Hitze goldbraun anbraten. Salzen. Mit Sherry ablöschen, danach Paprika zugeben und ca. 3 Minuten anbraten. Gemüsemischung und die Kräuter mit dem Hähnchen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller). Béchamelsoße zubereiten: In einem Topf die Butter zerlassen, Mehl mit einem Schneebesen einrühren und ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren hell anschwitzen. Milch, 1/4 Liter Hühnerbrühe, 1/4 TL Salz und 1 Prise Muskat einrühren, aufkochen und 2 Minuten unter ständigem Rühren weiterkochen. Die Béchamelsoße und die Füllung mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine runde Glas- oder Keramik-Backform (24 cm Ø) gießen
6.
Den gekühlten Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick rund ausrollen und auf die Form legen. In den Teigdeckel 4 Schlitze einschneiden - das sind die Abzüge für den Dampf, der sich beim Backen entwickelt
7.
Für die Glasur Ei und 1 TL Wasser verquirlen. Pie damit bestreichen und ca. 45 Minuten backen, bis sie goldbraun ist. Vor dem Servieren 5 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
8.
Tipp von Cynthia:
9.
Bitte beachten: Die Béchamelsoße ist ziemlich dick. Das ist in Ordnung, sonst wird die Füllung beim Backen zu flüssig
10.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved