Couscous mit Knusper-Drive

Aus LECKER-Sonderheft 8/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 400 g   Couscous  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 200 g   ungesalzene Erdnüsse  
  • 200 ml   Sojamilch (Alternativ Mandelmilch) 
  • 2 EL   Erdnusscreme  
  • 1 EL   Agavendicksaft  
  • 1 EL   Harissa  
  • 2 EL   Apfelessig  
  • 100 g   Sojajoghurt (kein Muss!) 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen, leicht karamellisieren und mit 400 ml Wasser ablöschen. Mit 2 gestrichenen TL Salz würzen und alles aufkochen.
2.
Couscous in eine große Schüssel geben. Mit kochendem Zwiebelwasser übergießen und zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen. Danach Couscous mit einer Gabel auflockern.
3.
Paprika waschen, putzen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abputzen und fein hacken. Erdnüsse grob hacken. Alles unter den Couscous heben.
4.
Für das Dressing Sojamilch mit Erdnusscreme, Agavendicksaft, Harissa, 2 EL Olivenöl und Essig verrühren. 
Das Dressing mit dem Couscoussalat vermengen. Eventuell mit Sojajoghurt auftischen – das gibt Extrafrische!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved