Creme brûlée

Aus kochen & genießen 7/2016
3
(1) 3 Sterne von 5

Widerstand zwecklos! Wenn die Karamellschicht auf der Sahnecreme einmal durchbrochen ist, steht dem Genuss nichts mehr im Wege

Zutaten

Für  Stück
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 350 ml   Milch  
  • 100 g   Zucker  
  • + 8 EL   Zucker  
  • 6 EL   Orangenlikör (z. B. Cointreau) 
  • 6   Eigelb (Gr. M) 
  • + 4   Eier (Gr. M) 

Zubereitung

90 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Sahne, Milch und 100 g Zucker aufkochen. Orangenlikör, Eigelb und Eier verquirlen. Heiße Sahnemischung unter ständigem Rühren mit den Eiern verrühren.
2.
Acht Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) auf die Fettpfanne stellen. Eiermilch einfüllen. Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: nicht geeignet/Gas: s. Hersteller) schieben. Heißes Wasser angießen, sodass die Förmchen zu 2⁄3 im Wasser stehen. Creme ca. 1 Stunde garen. Abkühlen lassen und, am besten über Nacht, kalt stellen.
3.
Für die Zuckerkruste Sahnecreme mit je 1 EL Zucker bestreuen und mit einem ­Küchengasbrenner oder unter dem heißen Backofengrill goldbraun karamellisieren. ­Melonensalat dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved