Crème brûlée mit Nugatkirschen

Aus LECKER 4/2017
Crème brûlée mit Nugatkirschen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Auch die härtesten Seemänner brauchen mal ’ne süße Auszeit. Dann gibt’s karamellisierte Vanillecreme mit heißen Kirschen im Nussnugatsößchen

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Personen

250 g TK-Kirschen

1 Vanilleschote

200 g Schlagsahne

200 ml Milch

100 g Zucker

+ 50 g Zucker

2 Eier + 2 Eigelb (Gr. M)

Zimt

1 EL Zitronensaft

1 TL Speisestärke

75 g schnittfeste Nussnugatmasse

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Kirschen auftauen lassen. Backofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 130 °C/Gas: s. Hersteller). Vanilleschote längs aufschneiden. Mark herausschaben. Sahne, Milch, 100 g Zucker, Vanillemark und -schote aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln. Eier und Eigelb verrühren.

2

Heiße Sahne unter ständigem Rühren langsam in die Eimasse gießen. In vier Förmchen (à ca. 200 ml Inhalt) füllen und die Förmchen in eine Fettpfanne (tiefes Backblech) stellen. Auf die unterste Einschubleiste in den heißen Ofen schieben und so viel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen zu ca. 3⁄4 im Wasser stehen. Ca. 50 Minuten stocken lassen.

3

Die Kirschen mit 5 EL Wasser, 50 g Zucker, 1 Prise Zimt und Zitronensaft aufkochen. Stärke und 3 EL Wasser glatt rühren. Kirschen damit binden. Nugat grob würfeln und unter die heißen Kirschen rühren.

4

Förmchen herausnehmen, abkühlen lassen. Crème-brûlée-Portionen mit je 1 EL Zucker ­bestreuen. Mit einem Küchengasbrenner goldbraun karamellisieren. Mit 1–2 EL Kirschen anrichten und die restlichen Kirschen dazu reichen.

Tipp

1

Wenn es ein wenig beschwipst sein darf, einen Teil der Schlagsahne durch Whisky-Sahne-Likör ersetzen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 518 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate