Eierlikör-Kirschkuchen vom Blech

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 7   Eier (Größe M)  
  • 350 g   Puderzucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 350 ml   Öl  
  • 350 ml   Eierlikör  
  • 175 g   Mehl  
  • 175 g   Speisestärke  
  • 1 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen  
  • 75 g   Kokosraspel  
  • 30 g   brauner Zucker  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier, Puderzucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Öl und Eierlikör langsam unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Auf den Eimasse sieben und unterheben. Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. Teig auf eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. Nach 20 Minuten der Backzeit Kirschen gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Kokosraspel und braunem Zucker bestreuen. Dazu schmeckt Schlagsahne
2.
2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved