close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Osterdesserts - die schönsten Nachtisch-Rezepte

Frühlingshafte Osterdesserts sind der krönende Abschluss für jedes Osteressen. Dabei hast du die süße Qual der Wahl: Eierlikör-Pannacotta, Zitronen-Häschen-Creme oder doch lieber Rhabarber-Tiramisu? Hier findest du die schönsten Rezepte für die ganze Familie!

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Inhalt
  1. Hübsche Osterdesserts im Glas
  2. Entspannte Osterdesserts zum Vorbereiten
  3. Beschwipste Osterdesserts mit Eierlikör
  4. Bunte Osterdesserts für Kinder
  5. Einfache Osterdesserts im Handumdrehen
 

Hübsche Osterdesserts im Glas

Schön anzusehen, prima zum Vorbereiten und schnell geschichtet - Desserts im Glas sind der perfekte Nachtisch für Gäste. Statt eine große Schale auf den Tisch zu stellen, bekommt jeder sein eigenes Glas, das er oder sie dann genüsslich auslöffeln kann.

 

Entspannte Osterdesserts zum Vorbereiten

Wer zu einem Osteressen geladen hat, möchte seine Gäste nicht nur lecker bekochen, sondern auch entspannt Zeit mit ihnen verbringen können. Deshalb ist es immer eine gute Idee, so viel wie möglich vorzubereiten - auch den Osternachtisch. Hier bieten sich Desserts an, für die du bei der Zubereitung ohnehin längere Wartezeiten einplanen musst. Die kann nämlich in den meisten Fällen ganz entspannt über Nacht abgebummelt werden. Zum Beispiel, weil ein Schichtdessert wie Tiramisu durchgezogen einfach besser schmeckt, die einzelnen Komponenten wie bei der Honig-Pannacotta fest werden und gelieren müssen oder eine gewisse Kühlzeit nötig ist, wie bei der Mousse auch Chocolat-Terrine oder dem Cheesecake-Parfait mit Himbeeren.

Hier findest du noch mehr Desserts zum Vorbereiten >>

 

Beschwipste Osterdesserts mit Eierlikör

Omas Eierlikör lassen wir uns zu Ostern nicht nur pur schmecken. Mit einem ordentlichen Schuss Likör werden Klassiker wie Crème brûlée oder Panna cotta zum echten Schlemmer-Dessert an Ostern. Aber auch als beschwipstes Topping setzt Eierlikör Pudding, selbstgemachtem Vanilleeis, Rhabarberkompott oder Tiramisu ein cremiges Krönchen auf und zaubert dir und deinen Liebsten garantiert ein breites Grinsen ins Gesicht. Möchtest du deinen Eierlikör nicht extra selbst machen, kannst du ihn hier bestellen – inklusive zwei schicker Cocktailschalen. 

Diese 5 Eierlikör-Desserts machen uns besonders glücklich! >>

 

Bunte Osterdesserts für Kinder

Für Kinder ist die Ostereiersuche ein echtes Highlight. Da dürfen die Osterdesserts natürlich auch nicht langweilig daherkommen! Während es für die Erwachsenen nicht genug Eierlikör im Dessert sein kann, freuen die Kleinen sich über Biskuitöhrchen, bunte Zucker-Eier oder Dessert-Schälchen aus Schokolade. Wie du die essbaren Schälchen selber machst, erklären wir in unserem Rezept für Mascarpone-Creme mit Kirschen.

Außerdem möchten wir dir diese einfachen Desserts ans Herz legen, bei denen deine Kleinen an Ostern mit Sicherheit große Augen machen werden:

 

Einfache Osterdesserts im Handumdrehen

Ein himmlisches Dessert muss nicht kompliziert sein. Das beweisen unsere Osterdesserts mit einer überschaubaren Zutatenliste oder wenigen Zubereitungsschritten. Flott gerührte Cremes mit Mascarpone, Quark oder Joghurt, erfrischendes Eis aus pürierten, gefrorenen Früchten oder unsere beerig-süße Gazpacho-Variante sind Osterdesserts, die jeder hinbekommt. Und der Zeitaufwand hält sich auch in Grenzen. Passende Dessertgläser für alle Gelegenheiten sind diese hier:

Die besten Osterrezepte

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved