Fenchel-Fisch-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5
Fenchel-Fisch-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Fischfilet (z. B. Rotbarsch) 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Fenchelknollen (à ca. 250 g) 
  • 150 Kirsch- oder kleine Tomaten 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 2   kleine Zweige Rosmarin 
  • 50-75 schwarze Oliven 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Fenchel putzen, waschen und in dünne Spalten schneiden. Tomaten waschen und halbieren bzw. vierteln
2.
Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5-6 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebel und Fenchel im Bratfett 10-15 Minuten braten
3.
Rosmarin waschen und, bis auf etwas, abzupfen. Ca. 5 Minuten vor Bratzeitende mit Tomaten in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Oliven zugeben, erhitzen
4.
Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch auf das Gemüse setzen und kurz ziehen lassen. Evtl. mit grobem Pfeffer bestreuen und mit Rest Rosmarin garnieren. Dazu passt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved