Filo-Törtchen mit Lachs- und Apfelwürfeln und Frischkäse-Curry-Soße

Filo-Törtchen mit Lachs- und Apfelwürfeln und Frischkäse-Curry-Soße Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung  (250 g) Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 30 Butter 
  • 2   rotschalige Äpfel (à ca. 200 g) 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 2 TL  Currypulver 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 240 Graved Lachs in Scheiben 
  •     Dill 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. 6 Teigblätter entnehmen. Rest wieder gut verpacken, im Kühlschrank lagern und anderweitig verwenden. Jedes Filoblatt in 9 Quadrate (à ca. 10 cm) schneiden. Butter schmelzen und ein Quadrat damit bestreichen. Ein zweites Quadrat leicht versetzt darauflegen, erneut bestreichen und noch 2 weitere Quadrate auf diese Weise übereinanderlegen. Mit der gebutterten Seite nach unten in eine Mulde einer Muffinform (12 Mulden) drücken. Mit restlichem Filoteig ebenso verfahren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–12 Minuten backen
2.
Äpfel waschen, vierteln und entkernen und fein würfeln. Frischkäse und Currypulver verrühren. Apfelwürfel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Lachs in dünne Streifen schneiden. Filo-Törtchen mit der Frischkäse-Apfelmasse füllen und die Lachstreifen darauf anrichten. Mit Dill garnieren
4.
Wartezeit ca. 10 Minuten

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved