Frittierte Tomatenspieße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Zwiebeln  
  • 150 g   Aprikosen (aus der Dose) 
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 1 EL   Senfkörner  
  • 150 ml   weißer Balsam-Essig  
  • 3 EL   brauner Zucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier  
  • 175 ml   helles Bier  
  • 150 g   Mehl  
  • 2 EL   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 1   Stiel glatte Petersilie  
  • 800 g   kleine Flaschentomaten  
  • ca. 1 l   Öl zum Frittieren 
  •     frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Aprikosen ebenfalls würfeln. Thymian waschen, kleine Blättchen von den Stielen streifen. Vorbereitete Zutaten, Senfkörner, Essig und braunen Zucker mischen. Etwas salzen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Inzwischen Eier und Bier verschlagen. Mehl und Parmesan sorgfältig darin verrühren. Petersilie waschen, Blätter unter den Teig heben. Tomaten putzen, waschen und auf Spieße stecken. Spieße durch den vorbereiteten Teig ziehen und im heißen Öl goldbraun frittieren. Spieße und Chutney mit frischen Kräutern garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved