Gebratener Zander auf Nudel-Zucchini-Gemüse

Gebratener Zander auf Nudel-Zucchini-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   gelbe Paprikaschote (ca. 200 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   rote Chilischote 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch, Petersilie und Basilikum 
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini 
  • 400 breite Bandnudeln 
  • 600 Zanderfilet 
  • 50 Butter 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote halbieren, putzen und waschen, fein hacken. Alles mit 1 Esslöffel Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas Basilikum zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken, bzw. in feine Röllchen schneiden. Zucchini waschen, putzen und mit einem Sparschäler dünne Streifen abziehen.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. In den letzten 2 Minuten der Garzeit Zucchini mitgaren. Fisch waschen, trocken tupfen, in ca. 4 cm breite Stücke schneiden. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Nudeln und Zucchini abgießen, abtropfen lassen. Topf wieder auf den Herd stellen, Butter darin erhitzen. Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Nudelmischung in der Kräuterbutter schwenken. Nudeln mit dem Zander anrichten. Paprikasalsa darauf verteilen. Mit beiseite gelegtem Basilikum garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 74g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved