Gefüllte Herzen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2011
4
(1) 4 Sterne von 5
Gefüllte Herzen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 kalte Butter 
  • 75 Zucker 
  • 250 + etwas Mehl 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 rotes Gelee 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Holzspieß 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in Stückchen, Zucker, 250 g Mehl, Zimt, Vanillezucker und Ei erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glat­ten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Den Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick ausrollen. Insgesamt ca. 60 Herzen ausstechen (ca. 6 cm hoch).
3.
Zum Aufhängen evtl. mit einem Holzspieß Löcher ­hineinstechen.
4.
Bei der Hälfte der Herzen mit einem kleinen Ausstecher (ca. 3 cm hoch) Miniherzen ausstechen. Kekse auf die Backbleche legen. Nacheinander im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
5.
Gelee erwärmen und die ganzen Herzen damit bestreichen. Herzen mit Loch mit Puderzucker bestäuben und darauflegen. Evtl. mit Rest Gelee etwas auffüllen. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved