Gemüsekuchen mit Schmandguss

4.07143
(28) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Mehl  
  • 250 g   Butter/Margarine  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 500 g   Broccoli  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mais  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln oder 1 Stange Porree (Lauch) 
  • 50 g   Gouda-Käse  
  • 250 g   Schmand oder saure Sahne  
  • 1/4 l   Milch  
  •     Fett fürs Blech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, kaltes Fett in Stückchen, 2 Eier, 1/8 l Wasser und ca. 1/2 TL Salz zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt 1Stunde kalt stellen
2.
Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mais abtropfen lassen. Tomaten und Lauchzwiebeln putzen, waschen. Tomaten in Scheiben, Lauchzwiebeln in grobe Stücke (Porree in Ringe) schneiden
3.
Käse reiben. Schmand, Milch und 4 Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig auf einem gefetteten Backblech (ca. 35 x 40 cm) ausrollen. An den Rändern etwas hochziehen. Gemüse darauf verteilen. Guß darübergießen. Mit Käse bestreuen
4.
Gemüsekuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten goldbraun backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved