Geschmorte Hähnchenkeulen mit Möhren, Porree und Champigons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g)  
  • 1 Bund (ca. 500 g)  Möhren  
  • 125 g   Schalotten  
  • 250 g   Champignons  
  • 400 g   Porree (Lauch) 
  • 1/2   Zitrone  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Rosmarin  
  • 3/8 l   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1/8 l   Weißwein  
  •     Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und halbieren. Möhren schälen und in große Stücke schneiden. Schalotten schälen und halbieren. Champignons putzen, eventuell halbieren. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Zitrone heiß abwaschen und in Spalten scheiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Gemüse und Zitronenspalten zugeben, kurz mit anbraten.
3.
Mit Brühe und Wein ablöschen, aufkochen lassen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3)) ca. 30 Minuten schmoren lassen. Hähnchenteile mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten.
4.
Mit Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt selbstgemachtes Kartoffelpüree.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved