Glitzer-Glitzer-Käsekuchen

Aus LECKER 1/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Glitzer-Glitzer-Käsekuchen Rezept

Wenn der Cheesecake mit Butterkeksboden und goldig glitzerndem Espresso-Karamell-Spiegel serviert wird, amüsieren sich alle Gäste glänzend

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Butter 
  • 50 Mehl 
  • 200 Butterkekse 
  • 100 Haselnusskerne 
  • 800 Doppelrahmfrischkäse 
  • 150 Crème fraîche 
  • 200 Zucker 
  • 2 Pck.  Vanillezucker 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  •     Alufolie 
  • 150 weiche Karamellbonbons (z. B. „Sahne Muh-Muhs“) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 50 ml  heißer Espresso 
  • 2 Msp.  Goldstaub 
  • 5   rosafarbene Baisertuffs 
  • 2 EL  goldfarbene Zuckerperlen 

Zubereitung

165 Minuten ( + 300 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Boden Kekse fein zerbröseln, 2 EL beiseitestellen. Die Nüsse grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 3⁄4 der Nüsse fein hacken. 150 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Gehackte Nüsse und Kekse unterrühren. Brösel-Mix in der Form zu einem glatten Boden andrücken. Ca. 15 Minuten kalt stellen.
2.
Inzwischen für die Käsemasse Frischkäse, Crème fraîche, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig ­rühren. Die Eier nacheinander ­zügig unterrühren. 50 g Mehl kurz unterrühren.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Bahnen Alufolie über Kreuz legen. Form mittig daraufstellen, rundherum in Folie einschlagen. Käsemasse in die Form füllen. Fettpfanne ­(tiefes Backblech) auf die mittlere Schiene schieben. Form auf die Fettpfanne stellen. Heißes Wasser ca. 2 1⁄2 cm hoch in die Fettpfanne gießen. Käsekuchen im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Dann Ofen herunterschalten (E-Herd: 150 °C/Umluft: 130 °C/Gas: s. Hersteller) und ca. 40 Minuten weiterbacken, bis die Creme bei leichtem Rütteln kaum noch wackelt. Auf einem Kuchengitter ca. 40 Minuten ruhen lassen. Folie ­entfernen, Kuchen vom Formrand lösen und ca. 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
4.
Für den Espresso-Karamell Bonbons grob hacken. Sahne und Espresso in einem Topf aufkochen. Bonbons zugeben und so lange rühren, bis sie sich komplett aufgelöst haben. Aufkochen und bei schwacher Hitze 4–5 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln. Evtl. 1 Msp. Goldstaub einrühren. Vom Herd ziehen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
5.
Kuchen auf eine Tortenplatte ­heben. Lauwarme Karamellsoße zügig auf der Kuchenoberfläche verstreichen. Baiser zerbröseln. Kuchen am oberen Rand rundhe­rum mit Rest Nüssen, zerbröselten Keksen, Baiser, Rest Goldstaub und Zuckerperlen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 14g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved