Große Puddingschnecke mit Streuseln aus der Springform

Große Puddingschnecke mit Streuseln aus der Springform Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 685 Mehl 
  • 225 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 750 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 Butter 
  • 5   Eigelb (Größe M) 
  • 200 Rosinen 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Einmal-Spritzbeutel 
  •     Alufolie 
  •     Bild 04: evtl. Rote Grütze 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
500 g Mehl, 75 g Zucker und Salz in einer Rührschüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. 250 ml Milch lauwarm erwärmen. 100 ml Milch mit Hefe glatt rühren. Hefe-Milch in die Mehlmulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Ei, 150 ml lauwarme Milch und 75 g weiche Butter zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen
3.
4 Eigelb und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen und 60 g Mehl unterrühren. 500 ml Milch aufkochen, davon etwas in die Eigelbmischung rühren und in die restliche Milch gießen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Pudding von der Herdplatte ziehen, mit Folie bedecken und auskühlen lassen
4.
75 g Butter schmelzen, abkühlen lassen. 125 g Mehl und 50 g Zucker mischen. 1 Eigelb und flüssige Butter zugeben, mit den Händen zu Streuseln verkneten und zugedeckt kalt stellen
5.
Hefeteig nochmals durchkneten, halbieren und jeweils zu einer Rolle (à ca. 50 cm lang) ausrollen. Die Rollen flach drücken, eine Rolle in einer gut gefetteten Springform (26 cm Ø) von der Mitte aus zu einer Schnecke legen, dabei dazwischen einen Abstand von 1–1,5 cm lassen. Die andere Rolle an das Ende der ersten Rolle drücken und bis zum Rand ebenfalls zur Schnecke legen
6.
Die Hälfte der Streusel in die Zwischenräume verteilen. Rosinen in den Pudding rühren, in einen Spritzbeutel füllen und eine breite Spitze abschneiden. Pudding gleichmäßig auf die Streusel in den Zwischenräumen spritzen. Schnecke zugedeckt nochmals 15–20 Minuten gehen lassen
7.
Schnecke mit den restlichen Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie bedecken. Fertige Schnecke herausnehmen, abkühlen lassen und lauwarm servieren
8.
Bild 04: Dazu schmeckt Rote Grütze
9.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved