Hähnchengeschnetzeltes in Kokossoße mit Rambutan

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 200 g   Rambutan oder Litschis  
  • 4 (à 120 g)  Hähnchenfilets  
  •     Salz  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  •     Pfeffer  
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch  
  • 2 EL   Mangochutney  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Rambutan schälen, halbieren und Kern entfernen. Fleisch waschen, salzen und in Drittel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Lauchzwiebeln ca. 1 Minute unter Schwenken anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Fleisch unter Wenden im Bratfett ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen, Kokosmilch in die Pfanne gießen, aufkochen und Bratsatz lösen.
3.
Soße mit Mangochutney, Salz und Pfeffer abschmecken. Rambutan in der Soße erwärmen. Soße, Fleisch und Lauchzwiebeln in Tellern anrichten. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved