close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hähnchenkeulen mit Paprikagemüse

4.875
(8) 4.9 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Gemüsezwiebel (ca. 400 g)  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • je 1   grüne, rote und gelbe Paprikaschote  
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 220 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4 EL   Öl  
  • 50 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 EL   getrockneter Thymian  
  • 200 g   Schlagsahne  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika würzen.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenkeulen darin von beiden Seiten 3–4 Minuten anbraten. Hähnchenkeulen herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Paprikastreifen in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten dünsten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenkeulen zurück in die Pfanne geben, Brühe zugießen aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten unter gelegentlichem Wenden garen. Ca. 10 Minuten vor dem Ende der Garzeit Thymian, bis auf etwas zum Bestreuen, und Sahne zufügen, nochmals aufkochen lassen und zu Ende garen.
4.
Hähnchenkeulen mit Gemüse und Soße auf Tellern anrichten und mit Thymian bestreuen. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved