Holunderblütensaft

Holunderblütensaft Rezept

Zutaten

Für Liter
  • 10-12   große Holunderblütendolden 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 50 Zitronensäure 
  • 50 Weinsteinsäure 
  • 1 kg  Zucker 
  •     zum Servieren Mineralwasser zum Auffüllen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Holunderblütendolden vorsichtig waschen. Zitronen ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden. 7 Liter Wasser, Zitronen- und Weinsteinsäure verrühren. Holunderblüten und Zitronenscheiben zufügen und 2 Tage stehen lassen. Zucker unterrühren und nochmals 2 Tage stehen lassen. Durch ein Sieb gießen, einmal kurz aufkochen und heiß in saubere Flaschen füllen. Kühl und dunkel (Keller) gelagert hält sich der Saft ca. 3 Monate. Zum Servieren gut gekühlt in ein Bowlengefäß geben und mit eiskaltem Mineralwasser auffüllen
2.
Pro Liter Saft ca. 2180 kJ/ 520 kcal. E: 1 g, F: 1 g, KH: 1000 g

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved