Johannisbeer-Biskuitrolle mit weißer Mousse

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 4   Eier (Größe M)  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Zucker  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 75 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 3 Blatt   weiße Gelatine  
  • 200 g   weiße Schokolade  
  • 250 g   rote Johannisbeeren  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestreuen 
  •     rote und weiße Johannisbeeren zum Verzieren 
  •     Zucker zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß, 2 Esslöffel kaltes Wasser und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei Zucker einrieseln lassen. Eigelb vorsichtig unterrühren. Speisestärke, Mehl und Backpulver darübersieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrhandtuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen. Mit einem feuchten Tuch bedecken. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schokolade auf dem heißen Wasserbad schmelzen. Johannisbeeren waschen, von den Stielen zupfen. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, in die Schokolade rühren. Leicht anziehen lassen. Sahne unterheben und kalt stellen, bis die Creme fest zu werden beginnt. Biskuitplatte mit der Creme bestreichen. Früchte darauf verteilen. Biskuitplatte mit Hilfe des Tuchs von der langen Seite her aufrollen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Biskuitrolle mit Mandelblättchen und viel Puderzucker bestreuen. Mit roten und weißen Johannisbeeren verziert servieren. Ergibt ca. 10 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 1720 kcal
  • 410 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved