Johannisbeer-Streusel-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Johannisbeer-Streusel-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 rote Johannisbeeren 
  •     Fett 
  • 275 + 25 g Butter/Margarine 
  • 375 + 2 EL + 2 gestr. EL Mehl 
  • 225 g (25 g)  + 50 g + 2 EL Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2   Eier , 250 g Magerquark (Gr. M) 
  • 2 (25 g)  geh. EL Grieß 
  •     abgeriebene Schale von 
  • 1   unbehandelten Zitrone 
  •     Hagelzucker, Minze 
  •     und gezuckerte Johannisbeer- 
  •     Rispen 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Beeren waschen, trockenschütteln und von den Stielen streifen. Springform (26 cm Ø) fetten. 275 g Fett schmelzen, abkühlen. 375 g Mehl, 225 g Zucker und Vanillin-Zucker mischen. Fett zugießen, dabei alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. 2 EL Mehl zufügen, in der Schüssel durchschütteln. Die Hälfte leicht auf den Formboden drücken
2.
25 g Fett schmelzen, abkühlen. Eier trennen. Eigelb und 50 g Zucker cremig rühren. Quark, Grieß, Zitronenschale und flüssiges Fett unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 2 EL Zucker einrieseln lassen. Unter die Quarkmasse heben. In die Form streichen. Hälfte Beeren darauf verteilen. Rest Streusel, 2 gestr. EL Mehl und Rest Beeren mischen. Auf den Beeren verteilen
3.
Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen (evtl. nach ca. 45 Minuten abdecken). Auskühlen. Mit Hagelzucker, Minze und Johannisbeeren verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved