Käsekuchen mit Cocktailfrüchten

0
(0) 0 Sterne von 5
Käsekuchen mit Cocktailfrüchten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 Zucker 
  •     Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 kg  Magerquark 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Cocktailfrüchte 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  • 1 EL  Puderzucker 
  • 1 TL  gemahlene Pistazienkerne 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier und 100 g Zucker ca. 10 Minuten mit dem Schneebesen des Handrührgerätes dick-cremig aufschlagen. Zitronenschale, -saft und Quark unterrühren. Stärke daraufsieben und unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen. Inzwischen Cocktailfrüchten abgießen, Saft dabei auffangen, 250 ml abmessen. Früchte auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und auf den ausgekühlten Kuchen geben. Tortengusspulver in einem Topf mit 250 ml Fruchtsaft verrühren. Aufkochen und ca. 1 Minute kochen lassen. Tortenguss von der Mitte aus auf die Früchte verteilen und ca. 1 Stunde fest werden lassen. Tortenrand mit Puderzucker bestäuben. Pistazien über die Früchte streuen
2.
1 Stunde Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved