Käsekuchen mit karamellisierten Nüssen

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   + 2 EL Butter  
  • 150 g   Zwieback  
  • 75 g   Amarettini  
  • 750 g   Magerquark  
  • 500 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 350 g   Zucker  
  • 4 EL   Weichweizengrieß  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 300 g   gemischte Nusskerne (Mandel, Haselnuss, Cashew, Walnuss) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Fett für die Form 
  • 1   Gefrierbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
100 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen, etwas abkühlen lassen. Zwieback und Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Kuchenrolle zerkleinern. Bröselmischung mit der geschmolzenen Butter verrühren. Eckige Springform (24 x 24 cm) fetten. Brösel auf den Boden geben und zu einem glatten Boden andrücken. Kalt stellen. Quark, Schmand, Vanillin-Zucker und 150 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Grieß und Eier nacheinander unterrühren. Masse auf den Bröselboden geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 55-65 Minuten backen. Mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen. In der Form auskühlen lassen. Auf dem Kuchen 12 Stücke einkerben. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 200 g Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren. Sahne und 2 Esslöffel Butter zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten köcheln, bis sich alles verbunden hat. Nüsse unter den Karamell mischen. Karamellmasse auf dem Kuchen verteilen. Dabei darauf achten, dass Mandeln möglichst nicht im Schnittbereich der Stücke liegen. Kuchen ca. 1 Stunde kühl stellen, dann mit einem sehr scharfen Messer schneiden
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 630 kcal
  • 1510 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved