Käsekuchen mit Pfirsichen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Mehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 1   Zitrone  
  • 5   reife Pfirsiche (à ca. 135 g) 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Zucker  
  • 750 g   Speisequark (20 % Fett) 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 1-2 TL   Puderzucker  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Mehl, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Backpulver, Ei und kaltes Fett in Flöckchen in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. Inzwischen Zitrone gründlich waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Pfirsiche waschen, halbieren, Steine herauslösen und Anschnittflächen mit 2-3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln.
3.
Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 34 cm Ø) ausrollen. In eine gut gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) legen, den Rand (4-4,5 cm) andrücken und Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
4.
Für die Quarkcreme Eier trennen. Butter, Vanillin-Zucker, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eigelb nacheinander unterrühren. Quark und Zitronenschale zufügen und unterrühren.
5.
Puddingpulver darauf sieben, ebenfalls unterrühren. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und portionsweise unter die Quarkmasse heben. Schnittflächen der Pfirsiche mit Küchenpapier trocken tupfen.
6.
Ca. 1 cm Quarkmasse gleichmäßig auf dem Boden verteilen, Pfirsiche mit den Schnittflächen nach unten leicht in die Quarkmasse drücken. Restlichen Quark darauf verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) auf der unteren Schiene ca. 1 1/4 Stunden backen.
7.
Eventuell 20 Minuten vor Ende der Backzeit den Kuchen mit Pergament- oder Backpapier abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem scharfen Messer vom Rand lösen. In der Form auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und den Rand mit Puderzucker bestäuben.
8.
Nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved