Käsekuchen ohne Boden mit Frucht ( Diabetiker)

Käsekuchen ohne Boden mit Frucht ( Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 120 Butter 
  • 36 Diabetikersüße 
  • 1 TL (5 g)  Süßstoff 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 kg  Schichtkäse (20% Fett i. Tr. ) 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" für Diabetiker geeignet 
  • 6   Tropfen Zitronenöl-Aroma 
  • 30 Grieß 
  • 2 (à 370 ml; Abtr.gew. à 200 g)  Gläser Aprikosen, für Diabetiker geeignet 
  • 2 Blatt  Gelatine 
  •     Zitronenmelisse 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. 30 g Diabetikersüße, Süßstoff, flüssige Butter und Eier schaumig schlagen. Schichtkäse, Puddingpulver, Zitronenöl und Grieß unterrühren. Springform (26 cm Ø) fetten, Teig hineingeben und glatt streichen. Aprikosen abtropfen lassen. Saft von 1 Glas auffangen. Kuchen mit Aprikosen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Nach 30 Minuten eventuell abdecken. Käsekuchen vom Rand lösen und vollständig auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Fruchtsaft erwärmen. Gelatine ausdrücken und im heißen Saft auflösen. Sobald der Fruchtsaft zu gelieren beginnt, Früchte damit beträufeln und abkühlen lassen. Rand mit 6 g Diabetikersüße bestreuen und mit Zitronenmelisse verzieren
2.
/ 1 BE

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved