Kartoffelbuletten mit Sprossenquark

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
Kartoffelbuletten mit Sprossenquark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  mehligkochende Kartoffeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 250 Brokkoli 
  • 3 (ca. 200 g)  kleine Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 5 EL  Öl 
  • 3   Eigelb (Gr. M) 
  • 30 Speisestärke 
  • 250 Speisequark (40 % Fett) 
  • 75 Crème fraîche 
  • 2 EL  Milch 
  • 25 Radieschensprossen 
  •     Cayennepfeffer 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Brokkoli putzen, waschen und in sehr kleine Röschen teilen. Möhren putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Möhren darin unter Wenden ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Brokkoli und 2 EL Wasser zugeben. Zugedeckt ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze dünsten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
4.
Kartoffeln abgießen und im Topf kurz ausdampfen lassen. Heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Eigelb und Stärke mit einem Kochlöffel unterrühren. Möhrenmix unterheben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus der Kartoffelmasse mit feuchten Händen 14–16 flache Buletten formen. Portionsweise in 4 EL heißem Öl von jeder Seite 2–4 Minuten goldbraun anbraten.
6.
Auf das Blech legen. Im heißen Ofen ca. 7 Minuten backen.
7.
Für den Dip Quark, Crème fraîche und Milch glatt rühren. Sprossen waschen, gut abtropfen lassen und in den Dip rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Zu den Buletten anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 18g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved