Knusprige Spargelröllchen

4.4
(65) 4.4 Sterne von 5

So genial: Wir umhüllen zarten Spargel mit Käse, Schinken und einem Knuspermantel. Klappt übrigens auch prima mit übrig gebliebenem Spargel vom Vortag.

Spargel im Knuspermantel

Unser aktueller Liebling unter den Spargelgerichten: Das Stangengemüse erhält erst einen Mantel aus Käse und Schinken, bevor es paniert und schließlich knusprig und goldbraun ausgebacken wird. Mit diesem raffinierten Gericht punktest du ganz bestimmt bei allen Spargel-Liebhabern und kannst vielleicht sogar noch Skeptiker überzeugen. Auf einem kleinen Salatbett angerichtet, gehen unsere Spargelröllchen übrigens auch super als Vorspeise durch. Reichst du dann noch selbstgemachte Sauce Hollandaise dazu, sind alle restlos begeistert!

So gelingen die knusprigen Spargelröllchen

Damit der weiße Spargel nach dem Braten auch genießbar ist, solltest du ihn auf jeden Fall vorkochen. Je nachdem wie dick die Stangen sind, brauchen sie etwa 8-12 Minuten im kochenden Wasser, bis sie bissfest sind. Unser Tipp zum Spargel kochen: Nach den ersten 8 Minuten mit einem scharfen Messer an der dicksten Stelle einstechen. Geht das ganz einfach, ist er ausreichend gar. Wenn nicht, einfach kurz weitergaren.

Mehr raffinierte Rezepte mit weißem Spargel findest du hier.

Zutaten

Für Personen
  • 500 weißer Spargel (dünn bis mitteldick) 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Butter 
  • 4 Scheiben  Gouda 
  • 4 Scheiben  Kochschinken 
  • 100 Mehl 
  • 100 Semmelbrösel 
  • 2   Eier 
  • 5 EL  Öl 
  • 2 Stiele  glatte Petersilie 
  •     Remoulade 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Wasser in einem großen Topf aufkochen. Jeweils 1 Prise Salz und Zucker und Butter hinzugeben. Spargel in 8-12 Minuten darin bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
2.
Spargel in 4 Bündel aufteilen. Jedes Bündel mit einer Scheibe Käse und danach mit einer Scheibe Schinken umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
3.
Mehl und Semmelbrösel auf zwei tiefe Teller geben. Eier in einem tiefen Teller aufschlagen und verquirlen. Anschließend die Spargelbündel erst in Mehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt in Semmelbrösel wenden.
4.
Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Spargelröllchen darin rundherum goldbraun anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Auf die Spargelröllchen streuen und servieren. Dazu schmeckt Remoulade.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 392 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved