Kohlrabi-Schnitzel mit Kräutersoße

3.30769
(13) 3.3 Sterne von 5
Kohlrabi-Schnitzel mit Kräutersoße Rezept

Das Kohlrabi-Schnitzel ist der beste Beweis dafür, dass vegetarische Küche köstlich und wunderbar ideen- und abwechslungsreich sein kann. Knusprig paniert, macht es dem Wiener Schnitzel leicht Konkurrenz. Wir verraten dir das einfache Rezept, bei dem nicht nur Vegetarier ins Schwärmen geraten.

Kohlrabi-Schnitzel für jeden Geschmack

Für ein Kohlrabi-Schnitzel wird die knackige Knolle in dicke Scheiben geschnitten, paniert und in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun gebraten - so wird's richtig schön knusprig! Zum Panieren eignet sich Paniermehl, aber auch Panko (japanische Brotflocken) oder gemahlene Nüsse. Mandelblättchen on top sorgen für den Extra-Crunch. Kinder lieben eine Panade aus Cornflakes. So ein knuspriger Rübenbursche lässt sich außerdem lecker füllen, zum Beispiel mit Käse und Ajvar: Probiere auch unser Rezept für Kohlrabi-Cordon-bleu aus.

Das schmeckt zu Kohlrabi-Schnitzel

Zum Kohlrabi-Schnitzel passt eine würzige Kräutersoße aus Dill und Kerbel, ein Avocado- oder Knobi-Dip. Bei den Beilagen stehen Süßkartoffelpommes und Kartoffelsalat ganz hoch im Kurs. Beliebt sind auch cremiger Kartoffelbrei oder Polenta, sie ergänzen den knackigen Kohlrabi sehr gut. Leichte Blattsalate sorgen für eine frische Note.

Zutaten

Für Personen
  • 2   große Kohlrabi (à ca. 450 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Töpfchen  Kerbel oder 1/2 Bund Petersilie 
  • 3-4 Stiel(e)  Dill 
  • 1   Beet Kresse 
  • 3   Eier 
  • 6-8 EL  Paniermehl 
  • 50-75 Mandelblättchen 
  • 3-4 EL (30 g)  + 2 EL Mehl 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL (30 g)  Butter/Margarine 
  • 1/4 Milch 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kohlrabi putzen, schälen, waschen und in ca. 8 gleich dicke Scheiben schneiden. Scheiben in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Gut abtropfen und abkühlen lassen. Fond aufheben
2.
Kräuter abspülen. Kerbelblättchen abzupfen, Dill fein schneiden, Kresse vom Beet schneiden. 2 Eier hart kochen. Anschließend abschrecken und schälen
3.
1 Ei verquirlen, würzen. Paniermehl und Mandeln mischen. Kohlrabischeiben erst in 3-4 EL Mehl, dann im Ei und zuletzt in der Mandelmischung wenden, gut andrücken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten
4.
Fett im Topf erhitzen. 2 EL Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Ca. 1/4 l Kohlrabifond und Milch einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Kräuter, bis auf einige zum Garnieren, in die Soße rühren und kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
5.
1 gekochtes Ei grob hacken, das andere vierteln. Kohlrabi-Schnitzel mit Kräutersoße und Eivierteln anrichten. Mit gehacktem Ei bestreuen, mit übrigen Kräutern garnieren. Dazu passt Kartoffelpüree
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved