Süßkartoffel-Pommes selber machen - so geht's

Nichts geht über die Fritten an der Pommes-Bude? Dann probiere unbedingt unsere knusprigen Süßkartoffel-Pommes, die man wunderbar selber machen kann! Wir stellen dir zwei Varianten vor:

Süßkartoffel-Pommes
Aus dem Backofen oder der Fritteuse - beide Varianten für Süßkartoffel-Pommes sind einfach zubereitet, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Inhalt
  1. Wie bekomme ich Süßkartoffel-Pommes knusprig?
  2. Süßkartoffel-Pommes aus dem Backofen
  3. Süßkartoffel-Pommes aus der Fritteuse
  4. Welche Dips passen zu Süßkartoffel-Pommes?
 

Wie bekomme ich Süßkartoffel-Pommes knusprig?

Suesskartoffeln mit Stärke
Mit etwas Speisestärke benetzt, werden Süßkartoffel-Pommes besonders knusprig, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Egal ob bei dem Rezept aus dem Backofen oder der Fritteuse – das Geheimnis ist eine dünne Stärkeschicht. Wir verraten dir Schritt für Schritt, wie du beide Varianten besonders knusprig zubereitest.

Süßkartoffel-Pommes selber machen - so geht's:

Zutaten für 4 Portionen:

Vorbereitungen:

  1. Süßkartoffeln mit einem Sparschäler schälen, waschen, gründlich abtrocknen und längs in 1 cm dünne Pommes schneiden.
  2. Je 1-2 EL Stärke und die Hälfte der Süßkartoffeln in einen Plastikbeutel geben. Beutel etwas aufpusten, verschließen und gut schütteln, sodass sich die Stärke gleichmäßig verteilt.
 

Süßkartoffel-Pommes aus dem Backofen

Süßkartoffel-Pommes auf Blech
Die Süßkartoffel-Pommes am besten gleichmäßig auf dem Blech verteilen, damit sie schön knusprig werden, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Nicht jeder hat eine Fritteuse zu Hause. Umso besser, dass sich knusprige Süßkartoffeln einfach aus dem Ofen zaubern lassen. Zudem sind Pommes aus dem Ofen deutlich fettärmer.

So einfach geht's:

  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 250°C/Umluft: 220°C). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Vorbereitete Kartoffeln auf dem Backblech verteilen, sodass sie nicht übereinanderliegen und gleichmäßig garen können. Mit 3 EL Öl beträufeln und im heißen Ofen 10 Minuten backen, wenden und erneut für 10 bis 15 Minuten in den Ofen geben.
  3. Mit Meersalz würzen und servieren.
 

Süßkartoffel-Pommes aus der Fritteuse

Frittierte Pommes
Frittierte Pommes sind besonders knusprig, Foto: AdobeStock - Brent Hofacker

Für viele geht beim Süßkartoffel-Pommes selber machen nichts über das Frittieren. Hier gelingt die Bräunung besonders gleichmäßig und der Knusper-Faktor ist enorm.

Und so geht's:

  1. Reichlich Öl oder Frittierfett in einen großen Topf oder eine Fritteuse füllen und auf etwa 175°C erhitzen.
  2. 2-3 Portionen für je 5 Minuten vorsichtig ins heiße Frittierfett geben, bis sie goldbraun sind.
  3. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und genießen!

Unser Tipp: In einer Heißluftfritteuse werden Süßkartoffel-Pommes schön kross, ohne, dass sie in Fett schwimmen. Süßkartoffel-Pommes werden damit gesünder und kalorienärmer zubereitet. Vor dem Frittieren benötigen sie lediglich eine dünne Marinade aus Öl, Speisestärke und Gewürzen nach Wahl. Dafür sind 1-2 EL Öl auf 700 g Kartoffeln völlig ausreichend.

Süßkartoffel-Pommes würzen mit ... 

Ganz klassisch mit Meersalz gewürzt schmecken Süßkartoffel-Pommes besonders gut! Für Abwechslung kannst du mit aromatisierten Salzen sorgen. Auch mit frisch gemahlenem Pfeffer, Curry- oder Paprika-Gewürz lässt sich toll experimentieren.

Oder wie wäre es mit Bacon- oder Kräutersalz?

 

Welche Dips passen zu Süßkartoffel-Pommes?

Zu den leicht süßlichen Pommes passen kräftige und würzige Dips besonders gut. Mit klassischer Mayonnaise, Aioli, GuacamoleBarbecue- oder Chili-Soße kannst du Süßkartoffel-Pommes richtig aufpimpen.

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved