Kürbis-Gulasch in Kakao-Orangensoße

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
3.18182
(11) 3.2 Sterne von 5

Manchmal muss man einfach etwas durch den Kakao ziehen: zum Beispiel Hokkaido, Rote Bete und Feta.

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 450 g   Hokkaido Kürbis  
  • 2   Rote Beten (ca. 160 g) 
  • 1 Stück (4 cm)  Ingwer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Sesamöl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • ca. 3 EL   Backkakao  
  • 150 ml   Orangensaft  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Koriander  
  • 200 g   Feta  
  •     Einmal-Handschuhe  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Paprika putzen und waschen. Kürbis putzen, waschen und entkernen. Rote Beten schälen und waschen. Dabei Einmalhandschuhe tragen – sie färben stark! Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und beides fein hacken.
2.
Sesamöl in einem Bräter erhitzen. Kürbis, Rote Beten, Paprika und Zwiebeln darin mit Ingwer und Knoblauch anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz anschwitzen. 2 EL Kakao unterrühren, mit Orangensaft ablöschen. 400 ml Wasser angießen, auf­kochen und ca. 20–25 Minuten zugedeckt ­köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Koriander waschen, trocken schütteln und kleiner zupfen. Feta über das Gulasch krümeln. Mit etwas Kakao bestäuben und Koriander servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved