Kürbis-Hack-Auflauf

Aus LECKER 10/2009
4
(2) 4 Sterne von 5
Kürbis-Hack-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 4–5 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 750 gemischtes Hack 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Zucker 
  •     Muskat 
  • 1 (ca. 800 g)  Hokkaido-Kürbis 
  • 100 Bergkäse 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Thymian waschen, trocken tup­fen und die Blättchen abzupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin ca. 3 Minuten krümelig braten. Zwiebel kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
2.
Tomaten samt Saft zugeben, aufkochen und etwas zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Muskat abschmecken.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Kür­bis waschen und vierteln. Die Kerne und Fasern herauskratzen. Kürbis mit Schale erst in dünne Spalten schneiden, dann quer halbieren.
4.
Kürbis und Hacksoße in eine Auflaufform geben. Im heißen Ofen 40–45 Minuten backen.
5.
Käse fein reiben und nach ca. 20 Minuten Backzeit über den Auflauf streuen. Dazu schmecken Stampfkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 53 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved