Kürbis mit Hackfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 800 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 75 g   Couscous  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 (à 800 g; ausgehöhlt ca. 430 g)  kleine Hokkaido-Kürbisse  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Mehl  
  • ca. 2 TL   Curry  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 350 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Thymian waschen, Blättchen abstreifen. Hackfleisch, Couscous, Thymian, die Hälfte Zwiebelwürfel und Eier verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Deckel der Kürbisse abschneiden.
2.
Kürbisse bis auf das Fruchtfleisch aushöhlen. Hackmasse einfüllen. Deckel wieder aufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten garen. Inzwischen für die Soße Butter schmelzen.
3.
Übrige Zwiebelwürfel darin andünsten. Mehl und Curry zufügen und anschwitzen. Sahne und Brühe unter ständigem Rühren zufügen, 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gefüllte Kürbisse und Soße mit Thymian garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 60 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved