Kürbissuppe mit Kräuter-Croûtons

Aus LECKER 10/2015
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Kürbissuppe mit Kräuter-Croûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Hokkaidokürbis (ca. 750 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 TL  Koriandersamen 
  •     Edelsüßpaprika, Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 1⁄2 Bund  Minze und ­Schnittlauch 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 7–9 EL  Olivenöl 
  • 1   dünnes Baguette (ca. 175 g) 

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Für die Suppe Kürbis waschen, vierteln und mit einem Esslöffel die Kerne herauskratzen. Kürbis samt Schale in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln.
2.
Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Koriandersamen bei mittlerer Hitze darin andünsten. Kürbis zugeben und kurz mitdünsten. 1 TL Paprika darüberstäuben, anschwitzen. 1 l Wasser angießen und aufkochen.
3.
Brühe einrühren. Zugedeckt 15–20 Minuten köcheln.
4.
Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Knoblauch schälen, grob hacken. Hälfte Kräuter, Knoblauch und 2 EL Öl mit dem Stabmixer pürieren. Die restlichen Kräuter grob hacken bzw. Schnittlauch in lange Röllchen schneiden.
5.
Für die Croûtons Brot in gut 2 cm große Stücke schneiden. 5–7 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Brot darin rundherum goldbraun und knusprig braten – ­innen soll es weich bleiben. Zum Schluss das Kräuteröl gut unterrühren.
6.
Croûtons mit wenig Salz und Pfeffer würzen.
7.
Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist sie zu dick, etwas Wasser zugießen und nochmals abschmecken. Mit Croûtons und übrigen Kräutern anrichten. Dazu schmeckt Joghurt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved