Lauwarmer Asia-Salat mit Rinderstreifen

Aus LECKER 5/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Dieser üppige Salat ist ein super Beispiel für den Ansatz: satt essen mit viel Gemüse. Oder haben Sie das Gefühl, dass Ihnen was fehlt? Eben …

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   TK-Edamame (ohne Schale; oder dicke Bohnen) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Stück (ca. 2 cm)  Ingwer  
  • 400 g   Entrecote  
  • 5 EL   Sojasoße  
  • 2   Zucchini  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 1/2 Bund   Radieschen  
  • 1   kleiner Kopfsalat  
  • 7 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   rote Chilischote  
  • 3 Stiele   Koriander  
  • Saft von 1/2   Limette  
  • 1/2 TL   flüssiger Honig  
  • 2 EL   Sesam  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Edamame in kochendem Wasser ca. 3 Minuten bissfest garen, abgießen und abschrecken. Knoblauch und Ingwer schälen. Knoblauch ­hacken. Ingwer fein reiben. Fleisch trocken ­tupfen und in 1–2 cm dicke Streifen schneiden. 3 EL Sojasoße, Knoblauch und Ingwer mischen. Fleisch zugeben und kurz vermengen.
2.
Gemüse putzen. Zucchini mit einem Spar­schäler in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in Ringe, Radieschen in Scheiben schneiden. Salat zerzupfen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, ­Zucchini darin 1–2 Minuten braten und herausnehmen. Lauchzwiebeln, Radieschen und ­Bohnen im Bratöl ca. 1 Minute dünsten. Mit ­Zucchini ­mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Chili fein hacken. Korianderblättchen abzupfen. 2 EL Sojasoße, Chili, Limettensaft und Honig verrühren. 2 EL Öl darunterschlagen. Fleisch abtropfen, in 2 EL heißem Öl 3–4 Minuten braten, Sesam zufügen. Salat, Gemüse , Koriander und Fleisch anrichten, mit Dressing beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved