Leichter Käsekuchen mit roter Grütze

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 6   Eier (Größe M)  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Grießgeschmack"  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 750 g   Buttermilch-Quark (0,5 % Fett) 
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 EL   Puderzucker  
  • 300 g   kalorienreduzierte rote Grütze  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Puddingpulver, Zitronenschale, Buttermilch- und Magerquark unterrühren. Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Masse in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. 15 Minuten bei geöffneter Ofentür ruhen lassen. Kuchenrand mit einem Messer lösen und in der Form auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen, Rand mit Puderzucker bestäuben. Mit roter Grütze servieren und mit Minze verzieren
2.
2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved