Limettenparfait

0
(0) 0 Sterne von 5
Limettenparfait Rezept

Zutaten

  • 1/4 Milch 
  • 4   unbehandelte Limetten 
  • 3   Eigelb 
  • 100 Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen (300 g)  tiefgefrorene Himbeeren 
  • 2 EL  Zucker 
  •     Melisse und Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen. Limetten heiß abwaschen, trockenreiben. Von 1 Limette die Schale abraspeln oder dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Von 1 weiteren Limette 4 dünne Scheiben schneiden und zum Verzieren beiseite legen.
2.
Alle Limetten auspressen. Eigelb und Zucker cremig schlagen. Fruchtsaft zugeben. Die warme Milch nach und nach unterrühren und so lange schlagen, bis die Creme dicklich wird. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
3.
In eine Kastenform ( 20 cm Länge) füllen und im Gefrierschrank über Nacht fest werden lassen. Himbeeren auftauen lassen und, bis auf 12 Beeren zum Verzieren, mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren.
4.
Püree durch ein Sieb streichen und mit Zucker abschmekken. Kastenform ganz kurz in warmes Wasser halten und stürzen, und das Parfait in Scheiben schneiden. Püree auf Tellern verteilen und das Limettenparfait darauf anrichten.
5.
Mit Zitronenmelisse verzieren und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 430 kcal
  • 1800 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved