close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Linzer Sternschnuppen

Aus kochen & genießen Extra 11/2020
5
(9) 5 Sterne von 5

Die sind garantiert niemandem schnuppe! Die fruchtig-buttrigen Schnitten werden die Stars beim Adventskaffee sein.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 500 g   Wildpreiselbeeren (Glas) 
  • 300 g   Mehl  
  • 150 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 150 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 300 g   kalte Butter  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Beeren unter Rühren ca. 10 Minuten einköcheln. Abkühlen lassen.
2.
Mehl, Nüsse, Zucker, 1 Prise Salz, Zimt, 1 Ei und Butter in Stückchen zum glatten Teig verkneten. In Folie wickeln, ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Gut die Hälfte Teig auf wenig Mehl rechteckig (ca. 30 x 20 cm) ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Teig mit Preiselbeeren bestreichen. Rest Teig auf wenig Mehl ausrollen und unterschiedlich große Sterne ausstechen. Sterne dicht an dicht auf den Preiselbeeren verteilen. 1 Ei und 2 EL Wasser verquirlen. Sterne damit bestreichen. Teigplatte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Platte in Rechtecke (ca. 9 x 3 cm) schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved