Milchreis-Aprikosen-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Vanilleschote  
  • 3/4 l   Milch  
  • 150 g   Rundkornreis (Milchreis) 
  • 120 g   Zucker  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 60 g   Butter  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 120 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pistazienkerne zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Milch aufkochen. Reis, 30 g Zucker und Vanilleschote und -mark zufügen. Bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen.
2.
Butter mit restlichem Zucker cremig rühren. Eier trennen. 3 Eigelbe und Crème fraîche unter die Butter-Zuckermischung rühren, beiseitestellen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eine Springform (ca. 20 cm Ø) mit Backpapier auslegen.
3.
Erst Eiermischung, dann Eischnee vorsichtig unter den Milchreis heben. Masse in die Springform füllen. Aprikosen auflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene 60–70 Minuten backen.
4.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Pistazien grob hacken und über die Torte streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved