Mini-Fantakuchen

Mini-Fantakuchen Rezept

Zutaten

Für Ringe
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 100 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 100 ml  Orangenlimonade (z. B. Fanta) 
  • 150 Puderzucker 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  •     gelbe und rote Lebensmittelfarbe 
  •     Fruchtgelee und -gummi in Orangen- und Zitronenform 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und unterrühren. Limonade unterrühren. Teig in ein gefettetes Donutblech (12 Ringe, je ca. 7 cm Ø, ca. 60 ml Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Blech auf ein Kuchengitter setzen, Fantaringe nach 5 Minuten herauslösen. Erkalten lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren, Guss halbieren. Eine Hälfte gelb, die andere mit gelber und roter Farbe orange einfärben. Auf die Kuchen träufeln. Geleefrüchte in kleine Stücke schneiden. Fruchtstücke und Fruchtgummi in den frischen Guss drücken. Trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

12 Ringe ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved