Mittagspasta des Monats

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
4.857145
(7) 4.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  •     Salz, Pfeffer  
  • 50 g   getrocknete  
  •     Softtomaten  
  • 1/2   rote Paprikaschote  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   Schalotten  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 100 g   Risoninudeln  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Balsamico-Essig  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ca. 2 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Tomaten fein würfeln. Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Knoblauch und Schalotten schälen. Knoblauch fein hacken, Schalotten in dünne Streifen schneiden.
2.
Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
3.
Nudeln im kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten, Paprika, Knoblauch und Schalotten darin ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Thymian zugeben.
4.
Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mit Essig ablöschen.
5.
Nudeln abgießen und dabei ca. 4 EL Kochwasser auffangen. Nudeln wieder in den Topf geben. Sofort mit dem Thymiangemüse mischen, auskühlen lassen und in ein verschließ­bares Gefäß füllen. Über Nacht kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved