Möhren-Koriander-Salat

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2–3   rote Zwiebeln  
  • 800 g   Möhren  
  • 20 g   kandierter Ingwer  
  • 5 EL   Öl  
  • 1 TL   Kreuzkümmel  
  • 1/2   Sternanis  
  • 150 ml   Orangensaft  
  • 2–3 EL   Zitronensaft  
  • 1 EL   Ahornsirup  
  • 1/2 Töpfchen   Koriander  
  • 2–3 EL   Sojasoße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, würfeln. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Ingwer hacken
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Zwiebeln darin ca. 8 Minuten weich dünsten. Kreuzkümmel und Anis im Mörser zerstoßen oder hacken. Anis, Kümmel und Ingwer zu den Möhren geben, Orangensaft, Zitronensaft und Ahornsirup unterrühren, nochmals aufkochen, in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen
3.
Koriander waschen, trocken schütteln, grobe Stiele entfernen. Übrigen Koriander grob schneiden, mit Sojasoße unter die Möhren rühren, nochmals abschmecken und anrichten. Dazu schmeckt Naan-Brot
4.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved