Orangen-Punschtorte

Orangen-Punschtorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 80 weiche Butter 
  • 130 Zucker 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 200 gemahlene Haselnusskerne 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 6 (ca. 2 kg)  große Orangen 
  • 1/2 Päckchen  Orange Back 
  • 5 EL  Orangenlikör 
  • 2   Beutel Glühweingewürz 
  • 900 Schlagsahne 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Backpapier 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob reiben. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Butter, 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Haselnüsse, Schokolade und Backpulver mischen, unterrühren. Eischnee in 2 Portionen unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen 2. Schiene von unten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Boden in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen (ca. 2 Stunden)
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken und auffangen (ca. 300 ml). Orangensaft, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Orange Back und Orangenlikör kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Glühweingewürz in den heißen Saft hängen und zugedeckt 10–15 Minuten ziehen lassen. Beutel entfernen. Gelatine ausdrücken und in dem heißen Punsch auflösen. Orangenpunsch auskühlen lassen und ca. 30 Minuten kalt stellen
3.
Schokoladen-Nussboden aus der Springform lösen, Backpapier abziehen. Boden einmal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen
4.
16 Orangenfilets zum Verzieren abnehmen und zugedeckt kalt stellen. Übrige Orangenfilets mit Küchenpapier trocken tupfen. 500 g Sahne steif schlagen. Wenn der Orangenpunsch zu gelieren beginnt, Sahne portionsweise unterrühren. Ca. 1/3 der Creme auf den unteren Boden geben und glatt streichen. Orangenspalten darauf verteilen und mit der restlichen Creme bestreichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und die Torte zugedeckt über Nacht kalt stellen
5.
Kuvertüre grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und als dünne Schicht auf ein Marmorbrett oder die Rückseite eines Backbleches streichen. An einem kühlen Ort fest werden lassen. Mit einem Spachtel zu langen Röllchen schieben und kalt stellen
6.
400 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte rundherum mit der Hälfte der Sahne einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Torte mit Sahnetuffs, Schokoröllchen und Orangenfilets verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen
7.
Wartezeit ca. 13 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved