Pfirsich-Käsekuchen mit Baiser

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Dose(n)   (850 ml) Pfirsiche  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Zucker  
  • 4 EL   Grieß  
  • 750 g   Magerquark  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. 2 Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Eigelbe und 150 g Zucker cremig rühren. Grieß, Quark und Zitronenschale unterrühren. Fett, 150 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 3 Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit 75 ml Pfirsichsaft unter die Masse rühren. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig in die Form geben. Pfirsiche auf dem Teig verteilen. Quarkmasse über die Pfirsiche geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, Rand lösen und ca. 4 Stunden kühl stellen. Rand vorsichtig lösen und entfernen. Kurz vor dem Servieren Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln. Eiweiß so lange weiterschlagen, bis er weiß glänzend ist. Auf dem Kuchen verteilen, zum Rand ca. 2 cm frei lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 5-10 Minuten überbacken. Kuchen in Stücke schneiden und sofort servieren
2.
4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved