close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pulled Beef auf Kräutergerste

Aus LECKER 10/2019
0
Gib die erste Bewertung ab!

Das haben wir uns beim Food-Trendtag schmecken lassen: Pulled Beef aus der Beinscheibe, so zart und saftig, dass es auf der Zunge zergeht. Und das meinen wir wortwörtlich. Viel Spaß beim Nachkochen wünscht das LECKER-Team!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Rinderbeinscheiben  
  •     Salz, Muskat, Pfeffer, Chiliflocken  
  • 1   Zwiebel  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 Flasche (750 ml)  trockener Weißwein  
  • 200 g   Gerstengraupen  
  • je 1 Bund   Bohnenkraut und Petersilie  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 1/2   Radicchio  
  • 4 EL   Walnussöl  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 200 g   Hüttenkäse  

Zubereitung

240 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, grob schneiden. Sonnenblumenöl in einem Bräter erhitzen, Beinscheiben darin von jeder Seite ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen, kurz mitbraten. Pfefferkörner und Lorbeer zugeben, Wein und 300 ml Wasser angießen. Aufkochen und zugedeckt ca. 3 Stunden schmoren. Fleisch zwischendurch wenden.
2.
Die Graupen in kochendem Salz­wasser nach Packungsanweisung ca. 30 Minuten garen. Abgießen und auskühlen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Radicchio ­putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.
3.
Nussöl mit dem Zitronensaft verrühren und mit Muskat, Salz sowie Pfeffer würzen. Graupen mit einer Gabel auf­lockern. Kräuter, Lauchzwiebeln und Vinaigrette unter­heben. Den Hüttenkäse mit ½ TL Chiliflocken verrühren. Das Fleisch aus dem Sud nehmen und vom Knochen zupfen.
4.
Dann 4–6 EL Fleischfond in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit Radicchio, Kräutergraupen und Chili-Hüttenkäse anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 550 kcal
  • 51 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved