Rindfleischtopf aus Burgund

Aus kochen & genießen 10/2015
Rindfleischtopf aus Burgund Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Immer noch super köstlich! Ein kräftiger und deftiger Liebling seit den 90ern

  • Zubereitungszeit:
    180 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 kg mageres Rindfleisch (Keule)

125 g geräucherter, durchwachsener Speck

375 g kleine Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 Möhre

2 EL Öl

Salz

Pfeffer

3 EL (ca. 30 g) Mehl

1 EL Tomatenmark

300 ml trockener Rotwein (z. B. Burgunder)

2 TL klare Brühe (instant)

2 Lorbeerblätter

1 TL getrockneter Thymian

250 g Champignons

1 Bund Petersilie

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 5 cm große Würfel schneiden. Speck in Streifen schneiden. 2 Zwiebeln und Knoblauch schälen. Möhre schälen und waschen. Alles in feine Würfel schneiden.

2

1 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Speck darin anbraten, herausnehmen. Fleisch portionsweise im Speckfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel-, Knoblauch- und Möhrenwürfel im Bratfett andünsten. Fleisch und Speck wieder zufügen. Alles mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Tomatenmark einrühren. Mit 3⁄8 l Wasser und Wein ab­löschen, aufkochen. Brühe zufügen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Lorbeer und Thymian unterrühren. Alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 2 Stunden schmoren.

3

Pilze putzen und waschen. Restliche Zwie­beln schälen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Beides darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Fleischtopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, fein hacken und unterheben. Dazu passt Baguette.

4

Tipp: Das angebratene Fleisch mit Mehl bestäuben und anschwitzen. So wird die Soße später schön sämig.

Nährwerte

Pro Portion

  • 580 kcal
  • 58 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate