Roter Reis mit Kürbis und Hähnchenbrustfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Roter Reis mit Kürbis und Hähnchenbrustfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Roter Reis 
  •     Salz 
  • 1/2 (ca. 600 g)  Hokkaidokürbis 
  • 10 EL  Olivenöl 
  • 3-4 Zweige  Rosmarin 
  •     Pfeffer 
  • 100 Rauke 
  • 1   Zitrone 
  • 1 EL  Senf 
  • 2 EL  Honig 
  • 4   Hähnchenbrustfilets (à 125 g) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Kürbis waschen, putzen, halbieren und Kerne entfernen. Kürbis vierteln und in Spalten schneiden. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Kürbisspalten darin ca. 5 Minuten braten.
2.
Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abstreifen und fein hacken. Rosmarin zum Kürbis geben, Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen. Rauke putzen, waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
Zitrone halbieren und Saft auspressen. Senf, Honig und Zitronensaft verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Öl unterschlagen.
4.
Reis abgießen, mit Kürbis, Rauke und Vinaigrette vermengen und nochmals abschmecken.
5.
Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Hähnchen in Scheiben schneiden. Salat auf Tellern anrichten und Hähnchenscheiben darauf anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 652 kcal
  • 2728 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved