Rumtopf-Pflaumentorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Rumtopf-Pflaumentorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 245 Zucker 
  • 65 Speisestärke 
  • 65 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 25 Kakaopulver 
  • 1 Glas (375 g)  Rumtopf 
  • 1 Glas (720 ml)  Pflaumen 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 1 Päckchen  Rote Grütze Pulver "Himbeer Geschmack" 
  • 375 Schlagsahne 
  • 3 Packungen  Rotwein Creme 
  • 10   Baisertuffs 
  •     silberne Zuckerperlen 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, dabei 170 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unter den Eischnee rühren. Stärke, Mehl, Backpulver und Kakao vermengen, in 2 Portionen über die Eimasse sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. Biskuitmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Biskuit aus dem Backofen nehmen, vom Rand lösen und auskühlen lassen. Rumtopf und Pflaumen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und Saft dabei auffangen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pflaumen in Spalten schneiden. 250 ml Saft, 200 ml kaltes Wasser und 75 g Zucker aufkochen. 5 Esslöffel Wasser und Rote Grütze Pulver glatt rühren, in die kochende Flüssigkeit rühren, kurz aufkochen. Früchte zugeben, vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sahne steif schlagen. Rotwein (liegt der Packung bei) und 225 ml Wasser in eine fettfreie Schüssel geben. Cremepulver kurz einrühren, dann mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe ca. 2 Minuten schaumig rühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 4 Esslöffel Creme zugeben, dann in die übrige Creme rühren. Biskuit waagerecht halbieren und um den unteren Boden einen Tortenring legen. 1/4 der Creme auf den unteren Boden verstreichen und ca. 15 Minuten kalt stellen (bis die Creme fest ist). Kalten Kompott auf die feste Creme geben. 2/3 der Creme auf dem Kompott verstreichen und mit dem Biskuit abschließen. Übrige Creme wellenartig auf den Biskuit streichen. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen. 2 Baisertuffs zerbröseln. Torte aus dem Tortenring lösen und kurz mit Baisertuffs, zerbröselten Baisers und Zuckerperlen verzieren. (Baisers lösen sich nach einer Weile auf)
2.
5 Stunden Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved