Russische Buchweizen-Waffeln mit Räucherlachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Russische Buchweizen-Waffeln mit Räucherlachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 175 Mehl 
  • 100 Buchweizenmehl 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 75 Butter 
  • 250 ml  Milch 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1/2   Salatgurke 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1 Bund  Dill 
  • 400 Schmand 
  • 2–3 TL  Limettensaft 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 400 Räucherlachs in Scheiben 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Beide Mehlsorten und Salz in einer großen Schüssel mischen. Butter in Stückchen in einem kleinen Topf schmelzen. Milch zugießen und lauwarm erwärmen, vom Herd nehmen. Hefe in die Butter-Milch hineinbröckeln und unter Rühren darin auflösen. Hefemilch und Eier zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen
2.
Inzwischen die Hälfte der Gurke in Scheiben schneiden. Rest der Länge nach halbieren, Kerne mit einem Kugelausstecher entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Dill waschen, trocken tupfen und Fähnchen abzupfen. Fähnchen, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Schmand, Dill, Gurkenwürfel, Limettensaft und Limettenschale verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken
3.
Teig mit einem Holzlöffel ordentlich umrühren. Herz-Waffeleisen (21 cm Ø) erhitzen und leicht einfetten. Nacheinander aus dem Teig 4 Waffeln backen. Waffeln in einzelne Herzen teilen. Waffelherzen mit Räucherlachs, Gurkenscheiben und Gurken-Dill-Schmand belegen und mit restlichem Dill garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved