Saftiger Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Stachelbeeren  
  • 675 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 350 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 ml   Öl  
  • 150 ml   Mineralwasser  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Stachelbeeren putzen, waschen und trocken tupfen. 375 g Mehl, Backpulver, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, Öl, Selterwasser und Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Die Fettpfanne des Backofens einfetten und den Teig gleichmäßig darin verstreichen. Stachelbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Restliches Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, Zimt und Fett mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
3.
Mit den Händen zu Streuseln formen und über die Stachelbeeren streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten goldbraun backen. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved