Sauerkraut-Kartoffel-Küchlein mit Lauchzwiebelquark

Aus LECKER 51/2008
3
(3) 3 Sterne von 5
Sauerkraut-Kartoffel-Küchlein mit Lauchzwiebelquark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 350 Magerquark 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Sauerkraut 
  • 750 festkochende Kartoffeln 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe bzw. Streifen schneiden. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Quark, bis auf 1 Esslöffel, Lauchzwiebeln und 1 Esslöffel Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.
2.
Sauerkraut auf einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Sauerkraut ausdrücken. Ei, Sauerkraut, 1 Esslöffel Quark und Stärke unter die Kartoffelmasse rühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
3.
2-3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelmasse kräftig ausdrücken. Daraus portionsweise 16 Röstis in der Pfanne formen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Röstis und Quark auf Tellern anrichten, mit Petersilie und übrigen Lauchzwiebeln garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved